Der Kreuzweg rund um St. Amandus in Rheinkassel

Projekt Kreuzweg

Verbinden Sie Ihren Osterspaziergang mit einem spirituellen Erlebnis

Der Kreuzweg, der zwei Wochen vor und eine Woche nach Ostern rund um unsere Kirche St. Amandus in Köln-Rheinkassel aufgestellt wird.lädt zum Verweilen ein.  Er steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung.  Auf den 14 Tafeln sind persönlich ansprechende Texte des kroatischen Priesters Tomislav Ivancic mit Illustrationen von Ivo Juros-Mili zu den Stationen des Leidens Jesu Christi zu lesen.

Jeweils am Karfreitag findet um 19.30 Uhr ein gemeinsamer meditativer Gang mit Kerzen, Liedern und Texten .

Der Kreuzweg in Bild und Ton

Folge mir nach

Der Kreuzweg auf dem Damm in Köln Rheinkassel rund um die Kirche St. Amandus kann in diesem Jahr wegen der Corona-Krise nicht stattfinden. Dennoch können wir gemeinsam den Kreuzweg Jesu gehen.  Er besteht aus den 14 traditionellen Stationen von der Verurteilung über die Folterung, den Weg zur Kreuzigung, die Kreuzigung selbst, den Tod und die Bestattung Jesu. Seit Jahrhunderten wird diese Tradition in der Kirche gepflegt. Seit dem Mittelalter gibt es in jeder Kirche einen Kreuzweg. Der Kreuzweg hat den Kirchenraum verlassen und verläuft außerhalb der Kirche auf dem Damm. Er beginnt auf dem alltäglichen Weg der Bewohner, geht in den Spazierweg der Radfahrer und Erholungssuchenden über und führt zur Kirche.

Unschuldig verurteilt werden, das Leiden annehmen, unfreiwillige Hilfe seitens anderer. Missachtung und Beraubung der Privatsphäre, Spott, Ohnmacht, Kränkung der Freunde, Tod und Begräbnis - das erlebt Jesus in den letzten Stunden seines Lebens. Es sind zugleich unvermeidbare Erfahrungen unseres Lebens.

Die 14 Stationen sind nur Beispiele. Sie öffnen uns einen neuen Weg zum Mitgefühl für das Leiden unseres Nächsten, zur Selbsterkenntnis und zum wohltuenden Handeln Gottes an uns. Damit bieten sie sich uns an als Türen zu einer persönlichen Begegnung mit Jesus. Hier erkennen wir: In jeder Lebenssituation unseres Lebens können wir selbst die Tür für Jesus öffnen.

Gehen wir gemeinsam diesen Weg im Inneren Dialog mit Jesus

Bitte laden Sie auch andere Menschen dazu ein. Geben Sie Ihr Laptop, Ihr Tablet oder Ihr Smartphone auch an die weiter die kein eigenes Gerät haben: Ihre Eltern, Großeltern, Nachbarn.....Marita Heider

 

 „Folge mir nach - Begegnung mit Jesus auf dem Kreuzweg" von Tomislav Ivancic, ISBN 3-902521-16-3

St. Pankratius am Worringer Bruch

Zentrales Pastoralbüro

St. Tönnisstr. 33
50769 Köln-Worringen

Montag - Dienstag: 10.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag: 10.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 – 12.00 Uhr

Das Pfarrbüro ist derzeit geschlossen. Sie erreichen uns telefonisch täglich außer Mittwoch von 10-12 Uhr
Gerne können uns ihr Anliegen auch per Mail unter
pastoralbuero@pankratius.info 

übersenden.

Aktuelles // News

Keine Einträge für diese Liste gefunden

Empfehlen Sie uns