Die Heilige Taufe

Taufe

Da trat Jesus auf sie zu und sagte zu ihnen:

"Mir ist alle Macht gegeben im Himmel und auf der Erde. Darum geht zu allen Völkern, und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Seid gewiss: Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt. "
Matthäusevangelium (28,18-20)


Die Taufe ist das Sakrament des Glaubens.

Mit der Taufe beginnt das Christsein. Eltern und Paten bekennen ihren Glauben und helfen dem Kind zu lernen, wie wir glauben und christlich leben.


Die Taufe ist das Sakrament der Zusage Gottes

Durch die Taufe erhält der Täufling die Zusage Gottes für das Ewige Leben. Gottes persönliches JA begleitet ihn über den Tod hinaus.

Die Taufe ist die feierliche Aufnahme in die Kirche, der Gemeinschaft der Gläubigen.

Der Täufling ist nicht nur mit Christus verbunden, sondern auch mit allen, die an IHN glauben – weltweit.


Sie möchten Ihr Kind taufen lassen?

Besuchen Sie uns persönlich zur Anmeldung oder zu einem Informationsgespräch im Zentralen Pastoralbüro oder in einem der Pfarrbüros.

Wir benötigen

  • Ihr Stammbuch
  • die Geburtsurkunde für kirchliche Zwecke
  • Namen und Adressen der gefirmten Paten mit Patenbescheinigung (erhältlich in der jeweiligen Heimatpfarrei. Die Bescheinigung darf nicht älter als 6 Monate sein). Mindestens ein Pate muss katholisch, gefirmt und älter als 18 Jahre sein.

Ein Getaufter, der einer nicht katholischen kirchlichen Gemeinschaft angehört, kann nur zusammen mit einem katholischen Taufpaten Taufzeuge werden. Dies gilt auch für katholische, nicht-gefirmte Personen.

Taufen können auch ohne Paten und Taufzeugen gespendet werden.

Bitte melden Sie ihr Kind spätestens 6 Wochen vor dem gewünschten Tauftermin an.

Nach abgeschlossener Anmeldung werden Sie von einem unserer Seelsorger für das Taufgespräch kontaktiert.

Für die Taufe benötigen Sie ein Taufkleid und eine Taufkerze.

Hier können Sie sich über das Sakrament der Taufe informieren – Erzbistum Köln.


Regelmäßige Tauftermine:

 

1. Sonntag im Monat 12.00 Uhr 

St. Pankratius, Worringen

2. Samstag im Monat 15.30 Uhr

St. Katharina von Siena, Blumenberg oder St. Johann Baptist, Roggendorf/Thenhoven im monatlichen Wechsel

3. Samstag im Monat 15.30 Uhr

St. Amandus, Rheinkassel  oder St. Marien, Fühlingen im monatlichen Wechsel

Bitte informieren Sie sich über die Tauftermine und Tauforte in unseren Pastoralbüros.

St. Pankratius am Worringer Bruch

Zentrales Pastoralbüro

St. Tönnisstr. 33
50769 Köln-Worringen

Besuchen Sie uns zu den Öffnungszeiten

Montag - Dienstag: 10.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag: 10.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 – 12.00 Uhr

Aktuelles // News

Ausstellung im Worringer Archiv

11. November 2018 12:30
vom 11.11.2018 bis zum 06.02.2019 findet im Worringer Archiv die Ausstellung „1200 Christentum“ statt, die bewusst ökumenisch konzipiert ist.
Weiter lesen

Öffnungszeiten in den Weihnachtsferien

11. Dezember 2018 14:02
Das Pastoralbüro ist in den Weihnachtsferien am 27. und 28.12.2018 sowie am 03. und 04.01.2019 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet. ...
Weiter lesen

Karneval janz höösch

24. Februar 2019 14:44
"Uns Sproch es Heimat” Jecke Generationen Sitzung Sonntag den 24.02.2019 Pfarrsaal St. Katharina v. Siena  14.44 Uhr bis ca. ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns