Moritz_MG (c) Matthias Gill
Barbara Moritz

Seit Dezember 2017 arbeite ich,  als Verwaltungsleitung für die kath. Kirchengemeinde St. Pankratius am Worringer Bruch. Dieses neue Berufsbild ist entstanden, um den leitenden Pfarrer von Verwaltungsaufgaben zu entlasten, um den Mitarbeitenden in der Gemeinde einen Ansprechpartner in allen Personalangelegenheiten zur Seite zu stellen und um organisatorische Aufgaben im Bereich Personal und Kita in Absprache mit dem Kirchenvorstand und den Gremien zu übernehmen.

Als Dienstvorgesetzte aller hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde, außer dem Pastoralteam, habe ich im Laufe der Zeit viele Einzelgespräche und Teambesprechungen geführt, ein guter Austausch ist entstanden, Absprachen organisatorischer Art konnten so gemeinsam getroffen werden. Für die beiden Kitas der Kirchengemeinde habe ich die Trägervertretung übernommen. Mit der Kita-Verbundleitung, Frau Fischer, stehe ich im engen Austausch und freue mich über die gute Arbeit, die in unseren Kitas geleistet wird. Viele Aufgaben liegen noch vor mir, manche Dinge brauchen auch einfach Zeit. Ich freue mich über die gute Zusammenarbeit mit den Gremien der Gemeinde und darauf, Sie einmal kennen zu lernen.

St. Pankratius am Worringer Bruch

Zentrales Pastoralbüro

St. Tönnisstr. 33
50769 Köln-Worringen

Besuchen Sie uns zu den Öffnungszeiten

Montag - Dienstag: 10.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag: 10.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 – 12.00 Uhr

Aktuelles // News

Tannenbaumverkauf

15. Dezember 2019 12:00
Die Pfadfinder der St. Katherina von Siena, wollen Sie auch dieses Jahr dazu einladen ihren Weihnachtsbaum bei uns zu kaufen.
Weiter lesen

Öffnungszeiten Pastoralbüro Weihnachten und Jahreswechsel

23. Dezember 2019 04:28
Öffnungszeiten Pastoralbüro Weihnachten und Januar 2020 Das Pastoralbüro ist für Sie wie folgt geöffnet Montag 23.12. und Freitag 27.12. ...
Weiter lesen

Die Sternsinger kommen 11./12.Januar 2020

11. Januar 2020 14:18
Die Sternsinger kommen am 11./12.01.2020
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns