Erstkommunion

Kommunion (c) Matthias Gill

Komm und feiere mit!

Mit dem ersten Advent beginnt inzwischen seit zwei Jahren die Vorbereitung auf die erste Heilige Kommunion. Unsere Kinder und ihre Familien beteiligen sich bis nach Fronleichnam aktiv am Gemeindeleben. In der Zeit bis Ostern werden die Krippenspiele geprobt und an Heiligabend aufgeführt, als Sternsinger sind die Kinder an fünf Kirchorten als kleine Könige verkleidet unterwegs, erleben eine Tauferinnerungsfeier, empfangen das Aschekreuz nach Karneval und gehen zum ersten Mal zur Heiligen Beichte. Nach den österlichen Feierlichkeiten, der Höhepunkt jedes Kirchenjahres, gehen sie mit ihren Familien in unserer Pfarrkirche zur Ersten feierlichen Hl. Kommunion. Sie feiern, dass sie in der Vorbereitungszeit in unsere Gemeinde hineingewachsen sind und sie erleben, dass Gott sich ihnen auf eine besondere Art und Weise persönliche zuwendet. Unsere Gemeinde erlebt die Kommunionkinder nicht nur in der Vorbereitungszeit, sondern anschließend in den jeweiligen Kirchorten in den Gemeindemessen. Die Kommunionkinder des Ortes ziehen mit ihren selbstgebastelten Kommunionbannern in die Kirche ein, berichten von der Vorbereitungszeit und werden von der Gemeinde feierlich in die Kommuniongemeinschaft aufgenommen.

 

Sie möchten Ihr Kind für die Feier der Ersten Heiligen Kommunion anmelden

Im Herbst werden die Familien zu einer Informationsveranstaltung über die Erstkommunion eingeladen. Diese findet an einem Sonntagnachmittag im November statt, damit die ganze Familie daran teilnehmen kann. Anschließend besteht die Möglichkeit ihr Kind direkt anzumelden. Bitte bringen Sie dazu ihr Stammbuch und die Anmeldegebühr, sowie die ausgefüllten Anmeldebögen mit.

Mit Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an erstkommunion@pankratius.info 

 

 

Zur Entwicklung der Erstkommunion in unserer Kirchengemeinde

Urkunde_Erstkommunion_end

Was ist Kommunion?

Wir alle leben in einem Netz von Beziehungen, wir sind Kinder, Eltern, Geschwister, Schulfreunde, Berufskollegen, Nachbarn und Mitbürger. In dem Netz ist oft ganz schön was los, da werden Neuigkeiten ausgetauscht, Treffen vereinbart und am Schönsten ist es, wenn es etwas zu feiern gibt. Da sind alle beisammen und freuen sich. Wie gut, dass wir einander haben!

Unsere Kirchengemeinde versammelt sich seit vielen Generationen sonntags  zum feierlichen Gottesdienst in der Kirche. Wir hören das Wort Gottes, singen und beten gemeinsam und empfangen die Hl. Kommunion. Der Begriff Kommunion kommt vom lateinischen Wort „Communion“ und bedeutet übersetzt Gemeinschaft. Kommunion sagt über Gott aus, dass er von seinem Wesen Beziehung und Kommunikation ist. Denn Gott ist Vater, Sohn und Hl. Geist. Kommunion drückt auch aus, was die Kirche ist: sie ist eine Gemeinschaft der Menschen mit Gott. In unseren Gottesdiensten erinnern wir uns ausdrücklich an Jesus Christus, der am Vorabend seines Todes mit seinen Jüngern Mahl gehalten hat. Dabei setzte er Brot und Wein als die Zeichen seiner Liebe und Hingabe ein. Im Empfang der Hl. Hostie vereinigt sich Gott mit den Feiernden selbst. In diesem tiefen Geheimnis des Glaubens vollzieht sich die Hl. Kommunion.

Der Zugang zu diesem Geheimnis ist ein dreifacher Schritt: Taufe, Firmung, Kommunion sind die drei Einführungsrituale für Erwachsene, die in die katholische Kirche eintreten. Die Kinder christlicher Familien werden als Säuglinge getauft und im Schulalter zur Hl. Kommunion eingeladen. Als Jugendliche wird ihnen die Hl. Firmung vom Bischof selbst gespendet.

Das Projekt Hl. Kommunion

Der leitende Pfarrer, das Pastoralteam und der Pfarrgemeinderat verantworten die Sakramentenvorbereitung in unserer fusionierten Pfarrei. Schrittweise passten sie die Termine und Orte der Kommunionfeiern über Jahre hinweg an. Lag in früheren Jahren der Schwerpunkt auf der Unterrichtung der Kinder in Tischgruppen durch Katecheten, so veränderte sich die Vorbereitung auf 8-1o Großgruppen-Treffen mit Eltern und Kindern.

Zum Jahreswechsel 2015 entstand aus der Reflexion der bisherigen Erfahrungen eine Weiterentwicklung mit grundlegenden Veränderungen. Orientiert am Pastoralkonzept mit seinen Schwerpunkten Glaube – Neues – Stil sind die Grundthesen des neuen Projektes Familienorientierung, die freiwillige Verantwortung und offene Wege zur Gemeinschaft. Über drei Jahre wurde es in der Pfarrei erprobt, regelmäßig reflektiert und angepasst. Das Projekt wird den teilnehmenden Familien bei einem Informationsnachmittag vorgestellt. Anmeldungen sind im Anschluß möglich. 

Die Feiern der Hl. Kommunion

Die Feier der Hl. Kommunion besteht aus einer dreifachen Feier: 1. Hl. Kommunion mit der Familie, 2. Hl. Kommunion mit der Gemeinde, 3. Hl. Kommunion an Fronleichnam. Jedes Kommunionkind nimmt an diesen Feiern statt.

Gott ist mit jedem getauften Christen zutiefst verbunden. In der Taufe versprechen die Eltern der Gemeinde und ihrem Kind, dass sie die Verantwortung für die christliche Erziehung ernst nehmen. Das Kind erlebt christliche Werte und Rituale, christliches soziales Verhalten und das Geheimnis des Heiligen durch das Vorbild der Eltern und Geschwister. Auch in der Familie ist Gott da und begleitet die Familie. In dieser Gemeinschaft erleben die Kinder Kommunion mit der Familie und mit Gott. Mit ihrer Familie, ihren Paten und vielen Verwandten feiern sie gemeinsam die Hl. Kommunion der Familien. Den Familien stehen zwei Termine zur Auswahl. 

Durch die Kommunionvorbereitung wachsen sie tiefer in die Gemeinschaft der Gemeinde hinein und ziehen bei der Feier der Hl. Kommunion mit der Gemeinde festlich in ihre Kirche an ihrem Ort in den Sonntagsgottesdienst ein.

Als fusionierte Kirchengemeinde feiern wir miteinander am Hochfest Fronleichnam einen gemeinsamen Gottesdienst mit anschließender feierlicher Prozession durch einen unserer Kirchorte. Mit der Hl. Kommunion an Fronleichnam schließen die Feierlichkeiten der Kommunionkinder für das laufende Jahr ab.

St. Pankratius am Worringer Bruch

Zentrales Pastoralbüro

St. Tönnisstr. 33
50769 Köln-Worringen

Besuchen Sie uns zu den Öffnungszeiten

Montag - Dienstag: 10.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag: 10.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 – 12.00 Uhr

Aktuelles // News

Tannenbaumverkauf

7. Oktober 2018 19:56
Auch in diesem Jahr veranstaltet unser Stamm St. Katharina von Siena wieder einen Weihnachtsbaumverkauf. ...
Weiter lesen

Ökumenische Adventfeier

9. Oktober 2018 17:48
Senioren Adventfeier, Samstag 01.12.18 ab 15:00 Uhr im Pfarrheim Blumenberg
Weiter lesen

Karneval janz höösch

9. Oktober 2018 18:16
"Uns Sproch es Heimat” Jecke Generationen Sitzung Sonntag den 24.02.2019 Pfarrsaal St. Katharina v. Siena  14.44 Uhr bis ca. ...
Weiter lesen

Neuer Blog-Artikel

9. Oktober 2018 19:00
Weiter lesen

Allerheiligen 2018

13. Oktober 2018 11:18
Allerheiligen 2018 EINLADUNG FÜR DIE ANGEHÖRIGEN DER VERSTORBENEN DES VERGANGENEN JAHRES UND FÜR ALLE, DIE DER TOTEN GEDENKEN MÖCHTEN Wir laden ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns